Notariat

Notariat

Stiftungsrecht

Das Rechtsinstitut der Stiftungen hat sich in der jüngeren Vergangenheit zu einem geeigneten Instrument der Nachfolgeplanung entwickelt.


Stiftungen können als Rechtsträger der Vermögenssicherung im Interesse einer Familie oder eines Unternehmens dienen. Solche Strukturen werden häufig gewählt beim



Fehlen von oder von geeigneten Abkömmlingen, zur Unternehmensführung.

Ein wesentliches, insbesondere auch steuerlich geeignetes Gestaltungsmittel ist die Stiftung immer dann, wenn es um die Verwirklichung gemeinnütziger Zielvorstellungen der Träger eines Stiftungsvermögens geht.

Auch im Stiftungsrecht steht der Notar als fachkundiger und unabhängiger Berater zur Verfügung. Er hilft bei der Lösung der vielfältigen erb- und steuerrechtlichen Fragen, die im Zusammenhang mit der Errichtung einer Stiftung auftauchen können und gestaltet die Stiftungssatzung.