Notariat

Notariat

Erbrecht

Der erbrechtlichen Beratung durch den Notar kommt eine zentrale Bedeutung zu. Dabei hat der Notar vor allem zivilrechtliche und familiäre Gesichtspunkte,

wie etwa die Versorgung von Angehörigen oder das Vermeiden von Streitigkeiten zwischen den Erben zu beachten und auf die durch solche Vereinbarungen entstehenden Steuerfolgen hinzuweisen.



Von besonderer Bedeutung sind erbrechtliche Gestaltungen bei der Weitergabe von Unternehmen und komplexen Vermögensstrukturen an die nächste Generation. Sie vermeiden teure Erbauseinandersetzungen und sichern den Fortbestand des Unternehmens und der zu übertragenden Vermögensgegenständen.

Neben der vorsorgenden, erbrechtlichen Beratung kann dem Notar auch die Regelung von Nachlassangelegenheiten übertragen werden. Zu diesen Aufgaben gehören insbesondere Anträge auf Erteilung von Erbscheinen und Testamentsvollstreckerzeugnissen sowie die Durchführung von Erbauseinandersetzungen.